Dienstag, 26. Mai 2009

last ressort fighting

Erfolgserlebnisse des Tages: Dem Gewitter entkommen, Fahrrad endlich in den Keller gestellt (Ja, es verrottet auf dem Hinterhof seit ich es hergeholt habe. Einzig, weil ich das als Radfahrer in dieser Stadt offenbar überlebensnotwendige auf-dem-Gehweg-Gefahre ablehne sowie noch keine Beleuchtung gefunden habe, die ich anbringen könnte ohne dabei suizidal zu werden und den Glauben an meine Feinmotorik zu verlieren. Ja, das Radfahren scheitert an meiner Gesetzestreue, nicht an meiner Faulheit.), Eingekauft ohne auszurasten aufgrund der des Alkoholikers vor mir, der sein DuDarfs-Gericht (see the irony?) in 1cent-Münzen bezahlte und dabei schamlos mit der vietnamesischen Kassierin flirtete, die locker seine Mutter hätte sein können. Was, zumindest in den Filmen von PT Anderson, kein Grund wäre, nicht mit ihr zu schlafen.
Womit wir beim Thema wären bzw. dem suboptimalen Teil des heutigen Tages: Das Erkennen, das meine morgen dazubietenden Prüfungsthesen bei näherer Betrachtung oberflächlich bis undurchdacht sind. Hätte sich schon ausgezahlt, eher als 24 Stunden vor Prüfungsbeginn darüber nachzudenken, wie das akkumulierte Wissen sinnvoll und adäquat weiterzuentwickeln ist und nicht 5 alberne Gemeinplätze zu formulieren. Aber gut. Ich hatte anderes zu tun. Zum Beispiel Dr. Steve Brule zu verehren:



"Cuz when you´re sleeping, theres no lonely times. Just dreams."

Ich rechtfertige diese Recherche vor mir selbst indem ich auf John C. Reillys prominente Arbeit in PT Andersons ersten 3 Filme hinweise. Ich muss doch sein Oevre kennen.

Aus ähnlichen als rational nachvollziehbar getarnten Eskapismusvorwänden ("Es hat was mit FERNSEHEN zu tun.") stieß ich auch auf mein neues Lieblingslied:



Ja, es wird mein last ressort sein, dieses Lied zu intonieren wenn meine Thesen implodieren. Und ein Teil von mir hofft, das der Prüfer als Vorsänger einstimmt.

Bonustrack: Das Totschlagargument für meine Behauptung, Reality TV sei lehrreich.
"Kann ich gar nicht verstehen, dass du in der 8. bis 10. Klasse in Englisch ne 5 hattest." "Nee, nur von der 7. bis zur 9."
Das KANN man nicht scripten.

Kommentare:

kobold hat gesagt…

die prüfung schaffst du doch mit links. von wegen halbgare thesen, ich wette, die taugen mehr als alles, was morsch je aufgestellt hat - und das sage ich, OBWOHL ich ihn verehre!

es ist auch nur richtig von dir, sich so genau über andersons schauspieler zu informieren. das beweist nur... wie... tief du im thema stehst.


viel erfolg morgen!

la bonette hat gesagt…

Vielen Dank. Wird schon. Ansonsten "playin´ possum".

die andere hat gesagt…

Ich liebe es, dass sich alle so darüber freuen, dass Manuel gehasst wird - auch Manuel selbst. Vorbildlich konsequent.