Montag, 28. Mai 2007

Hungover

Den Teufel hat der Schnaps gemacht, oder umgekehrt. Egal. Nach den Feierlichkeiten zu meinem Daseinsjubiläum, das ich normalerweise so gut es geht versuche zu ignorieren (schließlich ist die Tatsache älter zu werden nur in Anbetracht des Gegenteils irgendwie reizvoll), habe ich mich nach nur 15 Stunden so weit erholt, dass ich mich auch aufrecht fortbewegen kann.
In puncto "peinliches Betrunkenenverhalten" wurde mir bisher in einer SMS und einem Anruf Andeutungen in Richtung sinnloser Sentimentalität und Weinerlichkeit gemacht, oder wie es V. so schön ausdrückte: "Du hast so komische tänzelnde Bewegungen gemacht, als wir gegangen sindm da wußte ich schon, dass etwas nicht stimmt.". In den unsterblichen Worten Sebastians Antworte ich: http://www.youtube.com/watch?v=dysqDTOA2pk
Ich erinnere mich an alles, was ein Segen ist, aber auch ein Fluch. Aber wenigstens erinnere mich nicht an Situationen wie diese:
http://www.youtube.com/watch?v=YmMYBmWT9OA, die mir heute per Mail vom Kobold der Verkehrtheit zugesendet wurde.
Warum schickst du mir so etwas, Kobold? Habe ich versucht, irgendjemandes Bauchnabel als Trinkgefäß zu missbrauchen? Ich glaube kaum.
Ich muss jetzt weiter verzückt meine Geschenke anstarren und die Reste aufessen. Übrigens will ich keinen Tequila mehr sehen, für den Rest meines Lebens. Oder dieser Woche.

Kommentare:

kobold der verkehrtheit hat gesagt…

tja! das hast du wohl durch deinen rausch wieder alles vergessen! ich hab dir das video in erster linie einfach nur deswegen empfohlen, weil ich es lustig fand. logisch, oder?

la bonette hat gesagt…

Mhm. Ich find die Fahrrad-Fahr-Szene am Besten.

kobold der verkehrtheit hat gesagt…

sicher kennst du ja schon dieses grandiose video hier, das hat mir meine tolle mitbewohnerin, die jalia, empfohlen. es ist KÖSTLICH:
http://youtube.com/watch?v=MQjkl7WJX20