Dienstag, 16. Oktober 2007

Baptisten und Faschisten

Falls es jemanden interessiert, woran ich seit dem Wochenende 99% der Zeit denke:



und die gepimpte Version:



Übrigens: Bei Kerner gehts heute um chronische Schüchternheit. Natürlich wurde auch ein Betroffener eingeladen, der jetzt den jovialen Johannes über das Maß seiner unerträglichen Aufregung aufklären soll. Der Mann erzählt also die ganze Zeit, was für ein Albtraum diese Situation gerade für ihn ist.
1. Welch sadistische Redaktion würde so jemanden einladen?
2. Warum geht jemand, der beim Anblick von Kameras fast einen Herzschlag kriegt, in eine FERNSEHSENDUNG?
3. Warum sind die anderen Gäste der Sendung Frank "Ich frage nach" Plasberg und Barbara "Überschätzt, aber zu doof es zu merken" Schöneberger?
4. Wo ist eigentlich Eva Hermanns Ehemann? Er klatschte letzte Woche so beherzt vor in den arvard pauses, von denen es so viele gab. *seufz* Das war Unterhaltung nach meinem Geschmack: Eine unterbelichtete Nachrichtenvorleserin, die Geschichte nach der 4. Klasse zugunsten eines Frisierkurses abgewählt hat UND Margarete "Steuerproblem" Schreinemakers, die ständig nur "Sorry!" sagte um ihrem Entsetzen über La Hermanns Deutungen der deutschen Geschichte kund zu tun. Unerreicht.

1 Kommentar:

kobold hat gesagt…

achja... wollte dir nur mitteilen: till, guter freund, war auch bei dem friseur, den ich dir empfahl. aber sein bericht macht mir angst!
http://blog.myspace.com/index.cfm?fuseaction=blog.view&friendID=186540419&blogID=319884686&Mytoken=7989A043-AAA0-488F-901814730F472A9711838850