Mittwoch, 10. Oktober 2007

Never smile at a crocodile

Ich glaube kaum, dass ich es nötig habe, für eine Hausarbeit wirklich Ahnung vom Sujet zu haben und/oder nicht den gesamten Vormittag des letzten Tages, den ich fürs Schreiben überhaupt Zeit habe, mit den Freunden des Zwischennetzes zu verbringen. In other news habe ich sowas wie eine taubstumme Winkfreundschaft mit den polnischen Bauarbeitern auf dem Gerüst vor meinem Küchenfenster geschlossen. Sie pfeifen den Schneewalzer und bringen fragwürdige Dämmungen dort an, wo eigentlich ein Balkon versprochen worden war. Ich quittiere das damit, sie ausdruckslos anzustarren und sehr, sehr langsam eine Tasse Kaffee zu trinken.
Diese Hausarbeit wird niemals fertig werden. Ich werde für immer studieren und in der Affenhölle gefangen sein. Das Internet und das Fernsehen haben mich ruiniert. Und aufgrund von Clips wie diesen kann ich nicht mal sagen, dass es mir leid tut.

Kommentare:

kobold hat gesagt…

wow, elton john hat sich auch für alles hergegeben. irgendwie... sympathisch.

la bonette hat gesagt…

Das ist eine EHRE mit den Muppets spielen zu dürfen. Nix mit hergeben und so.

factory girl hat gesagt…

Wäre ich Deine Mutti würde ich sagen:
"Mach mal das Internetkabel vom PC ab oder disable das wireless!"

Da ich aber nicht die Mutti bin, sage ich:
"Solche Künstler wie den Elton haben wir heutzutage gar nicht mehr. Schade!"

la bonette hat gesagt…

"SIR Elton has sold over 50 Million records." "55 Million!" A classic. Naja, manchmal suche ich auch unirelevante Sachen im Internet...deswegen *KANN* ich das Kabel nicht ziehen.

die mitbewohnerin hat gesagt…

Ich verehre die muppets! die einzigen puppen, die mir keinen angstschweiß auf die stirn treiben!

la bonette hat gesagt…

Ja, Kermit rockt einfach.

factory girl hat gesagt…

astro.com thinks I'm a lesbian

la bonette hat gesagt…

How random is that comment? Alright, going to the website...

factory girl hat gesagt…

I'm the Queen of Randomness!