Montag, 5. Februar 2007

Jürgen, I missed you ("Das ist ein ganz NORMALER Herrenslip.")

In einem meiner seltenen Anwandlungen eines Spurenelements von Weisheit habe ich heute gleich mehrere unangenehme Pflichten auf einen Tag gelegt. Grund dafür: Es war ohnehin Montag. Dieser Tag ist meines Erachtens von Hause aus schon dermaßen stigmatisiert, das man ihn auch ruhig noch schön mit Mist vollpacken kann...es macht kaum noch einen Unterschied. Der Montag ist von der Wochentagsgroßfamilie der nörgelnde, unhöfliche Onkel mit Restalkohol, der mit einer blöden Bemerkung stets das Faß zum Überlaufen bringt. Dabei kriegt er nur noch Konkurrenz von seinem bösartigen kleinen Bruder, dem Sonntag Abend, an dem einem immer das Los des nahenden Montag mit seiner widerlichen Fratze auf den Teller spuckt. Hab ich mich verständlich ausgedrückt? Ich glaube kaum.
Jedenfalls habe ich heute Kontoauszüge geholt (zu wenig), hab im Kalender geguckt, wann genau ich demnächst an der Uni scheitern werde (zu bald) und habe versucht eine Jeanshose zu kaufen (ich werde darauf nicht näher eingehen außer: H+M, dich hat der Teufel gemacht!). Der Montag ist wie gemacht für diesen Mist. In der beliebten Wochenrubrik "Neues aus der Affenhölle" kann ich heute auf eine lächerlich hohe Kaffeerechnung verweisen. Ich bin fest davon überzeugt, dass irgendeine von den Tussis aus der anderen Abteilung, in deren umittelbarer Nähe sich mein Büro befindet (und die es wie selbstverständlich als ihr Eigentum ansehen, heute erst kamen wieder 2 Musterexemplare der Etikettenverwahrlosung unapproved herein und schauten in die Schränke ohne auf mein klägliches "ÄH!" zu reagieren. Ich wollte damit verhindern, dass sie die Spindluder sähen. Sie taten es dann aber doch und haben jetzt tatsächlich Grund, mich zu verachten.) aus Rache dafür, dass ich in deren Kaffeeküche gehe, immer ihren Kaffee auf meine Rechnung gesetzt haben. Leugnen ist zwecklos: Dies ist nur eine neue Petitesse des Schreckens, mit der man mich fertig machen will. Ich werde total erwachsen dergestalt reagieren, dass ich von nun an die Thermoskannen der feinen Herrschaften verstecke oder auch alte Pizza hinter ihre Schreibtische werfe. Je nachdem, was leichter ist. Übrigens wurde die Andere heute ersetzt durch eine noch Andere (harte, aber herzlose Maßnahme), die mich beeindrucken konnte durch ihren hellsichtigen Vergleich der Bekleidung, die eine der "Klopfen is nich!" Frauen trug: "Das sieht aus wie Lauryn Hill Anfang der 90er in Sister Act!". Die Hose ja, die Frau nicht. Chapeau für das popkulturelle Schnellzitat, das mir nicht einfallen wollte. In diesem Sinn: Wer zuerst die Herkunft des Post- Titels errät, erhält ein 25 teiliges Messerset. Wetzet und eilet!

Kommentare:

Die andere hat gesagt…

Ich muss dem Sonntag abend seine Ehre retten: Nur ihm verdanken wir die Großartigkeiten des ZDF, meist mit Erol Sander, die das Herz der 70jährgigen berühren. Und meins. Oder ist es etwa nicht die Krönung des Wochenendes, wenn Patrik alias Oliver aka Daniel uns zu einer Kreuzfahrt ins Glück mitnimmt? Ich denke doch.

frenzy hat gesagt…

Oh Mann, ich komm nicht drauf! Ich habe es fast vor Augen... aber, aber... ich komm einfach nicht drauf!!!

Ich kann mich daran erinnern wie sehr es uns erheitert hat... damn it!

Erlöse mich!

la bonette hat gesagt…

Ich warte noch auf Vorschläge...Auflösung heute abend.

frenzy hat gesagt…

OMG ... I think I've got it!!!

Jürgen von Big Brother???

frenzy hat gesagt…

ich musste die ganze Zeit an Jürgen Klinsmann denken ... das hat mein Hirn vernebelt ... und ich war mir sicher, dass die olle Marissa das nie gesagt hat. obwohl es lustig gewesen wäre. Ein fragender Blick vom Jogi und dann die Rechtfertigung vom Klinsi.

but no... it was Zlatko's BFF!

la bonette hat gesagt…

JAAA! Herzlichen Glückwunsch!!! In der ersten der glorreichen deutschen Big Brother Staffel fiel dieser magische Satz. Daraufhin kriegte eine Elfe ihre Flügel (und damit meine ich Herpes). Und jetzt gibts neue Folgen mit ihm als Moderator! Großartig. Ich hoffe, wir kriegen auch eine Inderin zum dissen.

frenzy hat gesagt…

Was wurde eigentlich aus Big Brother - Das Dorf? Sollte die Sendung nicht bis ans Ende aller Tage laufen? Ich schaue ja nie RTLII ... laeuft der Quatsch noch?

bzw. was faengt jetzt neu an? Eine normale Staffel oder Celebrity Big Brother?

Ich freu mich schon auf mein Messerset ;o) ... ich finde die richtige Person hat es verdient gewonnen!

la bonette hat gesagt…

Chief Tony hat das Messerset persönlich für gut befunden (mein Vater und QVC- eine Geschichte voller Missverständnisse). "Big Brother- das Dorf" wurde leider angesichts des phänomenalen Misserfolgs eingestellt. Umso verwunderlicher, dass es seit gestern eine neue Staffel gibt...sie sind zum Grundkonzept zurückgekehrt: 5 Monate, 250 000 Euro Preisgeld. Ich als Kandidat wäre total sauer. BB UND DSDS- man versucht, meine ernsthafte TV- Sucht noch mehr auszureizen. Problematisch!